Endometriose


Viele Frauen leiden an Endometriose, ohne es zu wissen. Hierbei finden sich Zellen der Schleimhaut, welche normalerweise nur in der Gebärmutter vorhanden sind, auch in anderen Organen (z.B. in den Eierstöcken oder Eileitern). Starke Schmerzen während der Menstruation, welche die Einnahme von Schmerzmitteln erfordern, können ein Hinweis für eine Endometriose sein. Die Beschwerden zeigen oftmals sehr unterschiedliche Ausprägungen und sind nicht immer eindeutig zuzuordnen. Häufig sind solche Veränderungen auch bei Frauen mit Kinderwunsch anzutreffen.

In einem ersten Gespräch gehen wir zunächst der Frage nach, ob eine Endometriose auf Sie zutreffen könnte. Nach einer gynäkologischen Untersuchung werden die verschiedenen Abklärungs- und Behandlungsoptionen mit Ihnen besprochen. So vielfältig die Endometriose ist, so unterschiedlich sind auch deren Therapiemöglichkeiten.